Großen Anklang bei den Eltern sowie den Lehrerinnen fanden die beiden Infoveranstaltungen über das Thema Mobbing, die von den Schulsozialarbeiterinnen Frau Achilles, Frau Kürten und Frau Heinemann am 8. und 15. März durchgeführt wurden.

 

 

"Fußgängerführerschein" bestanden


Anfang Februar absolvierten unsere Erstklässler ihren "Fußgängerführerschein".

Die Verkehrssicherheitsberater der Polizei Neuwied übten mit den Schülerinnen und Schülern im Realverkehr an der Rodenbacher Straße das richtige Verhalten auf dem Bürgersteig sowie das sichere Überqueren mit und ohne Hindernisse. Toll gemacht, Kinder! Und ein Dankeschön an die Polizisten!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 24.1. freuten sich die Dritt- und Viertklässler über den Besuch von Herrn Kharsa (Bläserstudio Koblenz) und Herrn von der Lippe (Moderner Fanfarenzug Irlich).

Die mitgebrachten Blasinstrumente wurden den Schülern und Schülerinnen anschaulich erklärt und demonstriert. Anschließend durften die Kinder alle Instrumente ausprobieren.

Beim Fanfarenzug Irlich kann man Unterricht nehmen. Viele ehemaligen Schüler erlernen dort schon ein Blasinstrument, bzw. Schlagzeug.