Besuch bei der Irlicher Feuerwehr 

 

Es hat ein bisschen gedauert, aber nun haben einige Kinder der

Klasse 3a ihre Berichte zum Besuch der Irlicher Feuerwehr fertig.

 

 Die Feuerwehr

 

Heute war ich mit Frau Birkenbeil und mit meiner Klasse 3a bei der Feuerwehr in Irlich.

Wir sind zu Fuß von der Schule aus dort hingegangen.

Als wir ankamen hatte der Feuerwehrmann Andreas schon Stifte und Mandalas für uns bereit gelegt. Nun erklärte er uns die ganzen Gegenstände, die ein Feuerwehrmann beim Einsatz braucht.

Danach sind wir zum Feuerwehrauto gegangen und durften auf das Dach des Autos steigen und uns ins Auto setzen. Frau Birkenbeil wurde gefragt, ob sie sich als Feuerwehrfrau verkleiden möchte. Sie sagte: "Ja.", und schon war sie umgezogen, das sah gut aus. Nun wurden uns der Stromerzeuger, ein Verteiler und all die anderen Sachen, die in Feuerwehrauto sind erklärt. Das war spannend.

In der Halle durften wir die Schwimmwesten anziehen und uns ins Schlauchboot setzen.

Die Feuerwehr in Irlich besteht aus 30 Männern und 3 Frauen. Ihre Aufgaben sind. löschen, retten, bergen und schützen. Sie haben drei Autos, 2Boote und tragen sehr schwere Kleidung. Die Feuerwehrleute müssen sich immer untersuchen lassen, damit an einem Einsatz mit Atemschutzmasken teilnehmen dürfen.

Sie üben zweimal in der Woche. Nur die Feuerwehr in Irlich hat eine Kletterausrüstung, um Menschen z.B. von Baukränen zu retten. 

 

                                                                                     von Celine K.

 

 

Wir besuchten die Feuerwehr in Irlich

 

Heute waren wir bei der Feuerwehr. Nachdem wir begrüßt wurden, gingen wir in ein Zimmer .Dort durften wir Fragen stellen und uns wurde erzählt, wie wir uns verhalten sollen, wenn wir einen Feuerwehrmann in seiner Schutz Kleidung mit Atemmaske sehen. Dann sollen wir keine Angst haben, sondern auf uns aufmerksam machen. Frau  Birkenbeil durfte sich als Feuerwehrfrau verkleiden. Nur die Atemmaske durfte sie nicht aufsetzen.

Dann wurde uns das Feuerwehrauto erklärt und wir durften hineingehen und raufklettern. Danach sahen wir uns ein Boot an. Auch dort durften reinsteigen. Wir zogen auch einmal die Rettungswesten an. Am Ende gingen wir nochmal in das Zimmer. Dort wurde uns noch etwas erzählt. Dann gingen wir zurück zur Schule.

                                                                                   von Isabella R.

Die Feuerwehr


Wir waren bei der Feuerwehr und dort haben wir herausgefunden, dass eher Männer als Frauen bei der Feuerwehr arbeiten. Die Kleidung der Feuerwehrleute ist 32kg schwer. In das Auto passen 11-13 Personen rein.

Zur Irlicher Feuerwehr gehören 2 Boote und 3 Autos. Diese sind unter anderem mit Handlampen, Funkgeräten und Löschschläuchen ausgestattet. Die Feuerwehr hat 4 Aufgaben: bergen, schützen, retten und löschen. Am Ende sind wir auch das Feuerwehrauto geklettert.

Der Besuch war super super super super super super super super super super super super super super super super super cool.  

       

                                                                                   von Tobias E.

 


 Und nun folgen einige Fotos von unserem Besuch im Fotoalbum.